Prof. Dr. rer. nat. Markus Hecker

Prof. Dr. Markus Hecker ist seit dem 1. Januar 2016 als Vizepräsident der DPG tätig. Als Mitglied des Präsidiums übernimmt er damit vorrangig die Aufgaben der Repräsentation der Gesellschaft nach innen und außen. Unterstützt wird er dabei durch die übrigen Mitglieder des Vorstands. Seine Amtsperiode endet laut Satzung nach 3 Jahren am 31.12.2018. 

Im Rahmen seiner wissenschaftlichen Tätigkeiten untersucht er am Institut für Physiologie und Pathophysiologie der Universität Heidelberg molekulare Mechanismen, die physiologischen und pathophysiologischen Veränderungen im Herz- und Kreislaufsystem zugrunde liegen und für neue Therapieverfahren Ansatzpunkte darstellen könnten.