Prof. Dr. med. Rolf-Detlef Treede

 

Prof. Dr. med. Rolf-Detlef Treede ist seit dem 1. Januar 2016 als Präsident der DPG tätig. Als Mitglied des Präsidiums übernimmt er damit vorrangig die Aufgaben der Repräsentation der Gesellschaft nach innen und außen. Unterstützt wird er dabei durch die übrigen Mitglieder des Vorstands. Seine Amtsperiode endet laut Satzung nach 3 Jahren am 31.12.2018. 

Im Rahmen seiner wissenschaftlichen Tätigkeiten untersucht er am Zentrum für Biomedizin und Medizintechnik Mannheim der Medizinische Fakultät Mannheim (Universität Heidelberg) die Kodierung tatsächlich oder potenziell gewebeschädigender Reize (noxische Reize) in primären nozizeptiven Neuronen und die anschließende Signalverarbeitung im nozizeptiven System. Ziel der Arbeiten ist die mechanismenbasierte Klassifikation chronischer Schmerzen und die Validierung von Biomarkern für die Erfassung dieser Mechanismen.

.